Slide 1
HAMBURG AIRPORT. BEWEGT.
Nachbarschaftspreis

Ihr seid ein anerkannter gemeinnütziger oder mildtätiger Verein bzw. Verband aus der Metropolregion Hamburg? Ihr arbeitet an einem tollen Projekt oder habt eine unschlagbar gute Idee? Aber euch fehlt das nötige Kleingeld? Dann bewerbt euch jetzt bis zum 25. September 2022 für den Nachbarschaftspreis und sichert euch die Chance auf attraktive Preise, die eure Projekte weiter vorantreiben können.

Slide 1
HAMBURG AIRPORT. BEWEGT.
Nachbarschaftspreis

Hamburg ist viel mehr als der Hafen und die Speicherstadt. Hamburg sind die Kinder auf dem Sportplatz, die Senioren am Schlagzeug oder die Igel, die in der Auffangstation aufgepäppelt werden – all das macht ihr möglich, liebe Alltagshelden! Euer soziales Engagement liegt uns als verantwortungsvoller Nachbar am Herzen. Und das möchten wir gemeinsam mit unserem Flughafen-Anteilseigner AviAlliance wieder unterstützen: Der „Hamburg Airport. Bewegt. Nachbarschaftspreis“ geht in die vierte Runde.

Slide 1
Alle Projekte im Überblick
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Unsere Gewinnerprojekte aus dem Jahr 2019

Unsere Schirmherrin

Schirmherrin Dr. Melanie Leonhard, Senatorin für Arbeit, Soziales, Familie und Integration der Freien und Hansestadt Hamburg:

„Nachbarschaft ist viel mehr als das unmittelbare Wohnumfeld:  Erst durch soziale Kontakte, Vertrauen und Miteinander wird die eigene Gegend auch zum Zuhause. Häufig ist das auch das beste und unmittelbarste System für gegenseitige Unterstützung. Gute Nachbarschaft ist unbezahlbar! Der Nachbarschaftspreis zeichnet Engagement und Projekte aus, die besonders viel dazu beitragen.“

HAMBURG AIRPORT. BEWEGT. NACHBARSCHAFTSPREIS

Nachbarschaftspreis 2022 –
Wann? Wie? Wo? Was?

  • Alle Projekte können sich bis zum 25. SEPTEMBER 2022 bewerben.
  • Nach Bewerbungsschluss sichtet eine unabhängige Jury alle Bewerbungen und legt drei Gewinner pro Kategorie fest. Vom 26. September bis zum 30. Oktober 2022 (10:00 Uhr) läuft zusätzlich das Online-Voting, hier kann jeder für sein Lieblingsprojekt abstimmen.
  • Die feierliche Preisverleihung findet am 15. November 2022 in der Aula der Bugenhagenschule in Hamburg-Alsterdorf statt. Alle Projekte werden natürlich zur Preisverleihung eingeladen.

Jury des Nachbarschaftspreises

Der Jury des „Hamburg Airport. Bewegt. Nachbarschaftspreis 2022“ gehören folgende Personen an:

  • Melanie Leonhard, Sozialsenatorin der Freien und Hansestadt Hamburg
  • Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung Hamburg Airport
  • Anne Langensiepen, Head of Communications and Public Affairs bei AviAlliance
  • Björn Kranefuß, evangelischer Flughafen-Pastor

Die unabhängige Jury legt je Kategorie gemeinsam die Podiumsplätze fest.

Der Votingpreis – begeistert Hamburg für euer Projekt

Ihr wollt eure Chancen auf ein Preisgeld positiv beeinflussen? Das geht – mit dem Votingpreis! Holt eure Freunde, Familie, Arbeitskollegen, Nachbarn oder Bekannte ins Boot und lasst sie online für euer Herzensprojekt abstimmen. Wir verraten euch mit ein paar Tipps wie ihr ordentlich die Werbetrommel rühren könnt:

  • Nutzt die Social-Media-Kanäle eures Vereins/Verbands bzw. eurer Einrichtung, um den Link zu eurem Projekt zu teilen und auf eure Teilnahme am Online-Voting aufmerksam zu machen.
  • Ladet gerne unser Aktions-Logo herunter und platziert es auf eurer Vereinshomepage.
  • Informiert eure Mitglieder in Newslettern und E-Mails über eure Wettbewerbsteilnahme. Jede Stimme zählt!
  • Verteilt Flyer und Plakate in eurem Vereinsheim, eurer Einrichtung und eurer Umgebung. Das erhöht die öffentliche Reichweite eures Projekts und ihr könnt schneller Unterstützer gewinnen.
  • Wenn ihr Kontakte zur lokalen Presse habt: Nutzt sie! Ein Bericht über eure Teilnahme beim „Hamburg Airport. Bewegt. Nachbarschaftspreis 2022“ erreicht eine Vielzahl an Personen und macht sie auf euer Projekt aufmerksam.