Wonderwomen – Parkour für starke Mädchen

DIE HALLE – Parkour Creation Center Oberhafen

Der Parkour Creation e.V. ist ein gemeinnütziger Sportverein im Hamburger Kreativquartier Oberhafen. Im Juli 2017 haben wir hier DIE HALLE eröffnet, Norddeutschlands erste Kultur- und Sportstätte rund um Parkour. Wir möchten der Stadt hier einen einmaligen Begegnungs- und Möglichkeitsraum geben, der Bewegung, Kultur und Freizeit spielerisch und unkonventionell miteinander vernetzt.

So vielseitig, wie Parkour selber ist, so abwechslungsreich ist auch unser Programm: Neben Kursen, Workshops und Veranstaltungen rund um Parkour bieten wir auch vielen anderen Sportarten einen Raum. Durch ein breites Angebot für Schulen und Kitas, Aktionen im öffentlichen Raum und Integrationsprojekte können wir Kinder und Jugendliche in ganz Hamburg erreichen. Darüber hinaus geben wir neuen Ideen – von Tanz- und Theaterprojekten, bis hin zu Kino-Abenden und Community Events – immer einen Raum.

WONDERWOMEN – Parkour Projekt für starke Mädchen und Frauen

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt schon seit 2014 auf unseren vielfältigen sozialen Projekten zur Integration und Inklusion von Geflüchteten, sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Seit 2016 sind wir Stützpunktverein des DOSB für Integration durch Sport. Wichtig ist uns insbesondere ein niedrigschwelliger Zugang, so dass hier möglichst viele Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen, unabhängig von Alter, Religion, Geschlecht und Herkunft, über die universelle Sprache Bewegung ein Zuhause finden. Die Halle für Alle.

Unser neues Projekt WONDERWOMEN richtet sich an alle starken Mädchen und Frauen, die schon immer mal in den Parkour-Sport reinschnuppern wollten. In den Gruppen ertasten und erspringen sich geflüchtete und deutsche Teilnehmerinnen gemeinsam die Grundlagen von Parkour. Das Überwinden der Parkour-Hindernisse und das Meistern von Herausforderungen stärkt dabei das Selbstbewusstsein und soll die Teilnehmerinnen

ermächtigen, auch kulturelle, gesellschaftliche und mentale Hürden eigenständig zu meistern.

So möchten wir mehr Mädels dazu motivieren und ermächtigen, an der Gemeinschaft von DIE HALLE teilzuhaben und über die sportlichen Erfolgserlebnisse das Selbstwertgefühl und die Wagniskompetenz der Teilnehmerinnen stärken.