Weekendschool Hamburg

Kategorie: Gesellschaft & Soziales

Angehende Jugendlichen aus Stadtteilen mit niedrigem Sozialindex haben (mehr) Angst vor der Zukunft: schlecht bezahlte Jobs, Hartz IV, Klimakrise und Krieg. Sie erhalten wenig Inspiration und werden nicht ernst genommen. Demotivierender geht es kaum für die Kinder!

Wir ändern das frühzeitig: begeisternde Vorbilder & Role Models ermutigen die Kids ihren eigenen Weg zu gehen und fördern die vorhandene Motivation, frühzeitig alles über ihre Möglichkeiten zu erfahren. In interaktiven Workshops und Exkursionen zu spannenden Arbeitsplätzen erleben sie eine Perspektive für eine lebenswerte Zukunft und das ab der 5. Klasse. In der Weekendschool werden sie frühzeitig  gestärkt, damit sie sich mit den Herausforderungen unserer Zeit kreativ auseinandersetzen können und die eigene Handlungsfähigkeit verstehen und nutzen.

Weitere Standorte mit mehr Gruppen und mehr Kindern zeigen der Gesellschaft und den zukünftigen Arbeitgebern, dass Kinder aus Stadtteilen mit niedrigem Sozialindex nicht nur Problemschüler sind, sondern sehr wohl bereit sind, sich für ihre Zukunft einzusetzen.

In Hamburg haben es mehr Kinder verdient, ein würdevolleres Leben und eine wirksame Unterstützung zu erhalten.

  • „Danke, dass Sie uns ernst nehmen.“ Danait, 12 Jahre, Exkursion zum Oberlandesgericht.
  • „Ich bin froh, dass Sie sich die Zeit nehmen für uns!“ Beyonce, 11 Jahre, Workshop MINT, Innovationsmanager von Airbus
  • „Toll, dass wir heute so viel diskutieren durften – in der Schule ist dafür selten Zeit .“ Djafar, 12 Jahre, Workshop: Arbeiten in der Wissenschaft

Die Weekendschool hat ein Netzwerk mit mehr als 90 Vorbilder, rund 60 Freiwillige Helfer am Samstag und 30 Unterstützer im Verein im Hintergrund.

Unser gemeinnütziger Verein soll wachsen. Wir möchten neben dem Standort in Wilhelmsburg und Bergedorf, weitere Standorte wie z.B. in Jenfeld aufbauen.

Deine Stimme zählt

60% Complete

41 Stimmen