Switch Kids – Deine Reise um die Welt

Kategorie: Gesellschaft & Soziales

Für Hamburger Kinder bietet die Hamburger Kulturbrücke eine viertägige „Weltreise“ an: Die teilnehmenden Kinder werden in Gruppen eingeteilt, die jeweils aus vier Kindern unterschiedlicher Herkunft bestehen. Japan kann hier z. B. auf Ghana, den Iran und auf Deutschland treffen.

Nach einem ersten Kennlerntreffen verbringen die Kinder vier Tage zusammen. Dafür „reisen“ sie nacheinander in die Familien der Teilnehmer und verbringen dort gemeinsam den Tag. Die jeweiligen Gastgeberfamilien sind hierbei die Experten ihres Herkunftslandes und dadurch Vermittler für die anderen Reiseteilnehmer. Sie gestalten gemeinsam mit ihren Eltern ein kulturelles und soziales Programm: Gemeinsames Zubereiten und Essen traditioneller Speisen, das „Erlernen“ fremder Sprache, Verkleiden, Musizieren und landestypische Spiele sind nur ein paar Ideen, um die gemeinsame Zeit zu gestalten. Ebenso können Filme über das Herkunftsland angesehen oder Ausstellungen, Museen, Theater und andere kulturelle Veranstaltungen besucht werden. Wenn die Familien Anregungen für die Gestaltung brauchen, stehen ihnen Ehrenamtliche der Kulturbrücke zur Seite. Im Vordergrund steht dabei die Freude an gemeinsamen Unternehmungen und die Präsentation der unterschiedlichen Kulturen und Traditionen!

Schon frühzeitig lernen die Kinder und Jugendliche so mehr über andere Kulturen, was Voraussetzung für ein respektvolles, tolerantes und friedliches Miteinander in einer internationalen und globalen Gesellschaft ist. Zusätzlich werden durch das Kennenlernen der verschiedensten Kulturen vorhandene Vorurteile abgebaut bzw. entstehen diese erst gar nicht. Darüber hinaus werden die Teilnehmer in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt und erleben sich als kompetent und wertvoll, was wichtige Voraussetzungen sind, um sich in Schule und später im Berufsleben zu behaupten.

Deine Stimme zählt

60% Complete

0 Stimmen