Schulfüchse Pfadfinder-Schulprojekt

Wir, die Pfadfinder des Stammes St. Andreas in Hamburg-Eimsbüttel, bieten neben unserer klassischen Pfadfinderarbeit seit 2012 auch Pfadfinderkurse an verschiedenen Grundschulen in unserem Stadtteil an. So können noch mehr Kinder das typische Angebot der Pfadfinder, wie es bei uns auf Gruppenabenden, Fahrten und Lagern gepflegt wird, erleben. Dabei geht es um Pfadfindertechniken wie Knoten, Karte und Kompass, um Pfadfindergesetze und die Geschichte der Pfadfinder sowie das Leben mit der Natur – auch ohne Smartphone und Facebook.

Bei Ausflügen ins Hamburger Umland bauen wir zusammen unsere schwarzen Kohten (Pfadfinderzelte) auf, spielen gemeinsamen und backen am Lagerfeuer unser eigenes Stockbrot. Auch wird viel zur Gitarre gesungen, wodurch die Kinder schnell zu einer festen Gruppe zusammenwachsen. Über 100 Kinder sind in den Kursen beisammen.

Nun möchten wir dieses tolle Programm noch weiter ausbauen, damit noch mehr Kinder dieses Angebot nutzen und Teil der (Pfadfinder)Gemeinschaft werden können.

 

Deine Stimme zählt

60% Complete

38 Stimmen