Only the sky is the Limit

Wir sind der Voltigier- und Reitverein Norderstedt mit dem Standort in unmittelbarer Nähe zum Hamburg Airport. Voltigieren ist ein anspruchsvoller Teamsport, der die schönsten Elemente aus Tanz, Akrobatik und Turnen kombiniert und mit einem Detail einzigartig macht: dem Pferd. Unsere tierischen Partner drehen geduldig ihre Runden, während in schwindelerregenden Höhen von bis zu 4m gehoben und geschwungen, gedreht und gehüpft wird – noch näher kann man den Flugzeugen kaum kommen. Das Stichwort ist aber ‚Partner‘. Mehr noch als in den anderen Pferdesportarten lernen bereits Kinder beim Voltigieren, wie sie verantwortungsvoll mit dem Pferd trainieren können. Auf Kernkompetenzen wie Koordination, Balance und allgemeine Körperbeherrschung wird großen Wert gelegt, aber eine ordentliche Portion Mut darf auch nicht fehlen. Damit eine

 

ästhetische  Performance gezeigt werden kann, ist Vertrauen zum Pferd und in die Mitsportler von immenser Bedeutung.

In der Mannschaft kann sich jeder 100%ig auf die anderen verlassen. Unser kleines Rudel existiert in seiner jetzigen Besetzung seit etwa 2015 mit stetig neuen Zuwächsen. Dabei spielt die Sprache, die Herkunft oder auch das Alter keine Rolle. Voltigieren ist ein Sport der verbindet und für uns ist es die große Leidenschaft. Auch wenn es vielleicht nicht immer so elegant aussieht, wie es soll, haben wir doch immer Spaß, was natürlich das Wichtigste ist. Da unser kleiner Verein nur aus unserem einen Team besteht, sind wir wie das Einhorn der Voltigiergruppen, die meistens nur innerhalb von großen Vereinen überleben können.

Dank unseres Stalls sind wir als direkter nördlicher Nachbar des Airports unmittelbar beteiligt am alltäglichen Geschehen und das einzige, was uns vom alle-drei-Minuten wiederkehrenden Fernweh ablenkt, ist Volti.  Zwischen unserem Verein und der Kinder und Jugendarbeit der Stadt Norderstedt besteht bereits eine Kooperation. Hiermit geben wir Kindern die Möglichkeit einen einzigartigen Sport mit dem Partner Pferd auszuüben, die sonst vielleicht nicht die Chance dazu hätten.

Zusätzlich wollen wir im kommenden Herbst eine Nachwuchs-Mannschaft eröffnen, um noch mehr Kindern die Möglichkeit zu geben, an diesem besonderen Sport teilzuhaben und den Zusammenhalt und die Liebe zu unseren Pferdehelden kennenzulernen. Der Gewinn des Hamburg Airport Nachbarschafts-Preises würde eine große Entlastung für unseren kleinen Verein darstellen. Außerdem würden wir gerne einige Hilfsmittel erneuern, um den Nachwuchs-Voltis einen tollen Start zu ermöglichen und die Pferde optimal zu unterstützen.