Neue Defis für das DRK Norderstedt

Egal ob Judoturnier, Straßenfest oder Rockkonzert: Wir, die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der DRK-Bereitschaft Norderstedt, sind in unserer Freizeit vor Ort und leisten im Notfall qualifizierte Erste Hilfe. Bei großen Schadenslagen sind wir zusätzlich im Katatstrophenschutz aktiv.

Mit dem Preisgeld wollen wir unseren teilweise veralteten Bestand an Defibrillatoren auf den neuesten Stand der Technik bringen und vereinheitlichen, damit im Notfall unseren Patienten optimal geholfen werden kann. Unsere aktuellen Defibrillatoren können lediglich bei einem Herz-Kreislaufstillstand genutzt werden. Die neuen Geräte könnten jedoch auch zur Überwachung von Patienten eingesetzt werden. Aktuell verfügen wir über ein Leihgerät, das uns zu Testzwecken zur Verfügung gestellt wurde.

Weiterhin können wir unsere Patienten während der Fahrt in unseren Krankentransportwagen aktuell nicht mit unserer Monitoringtechnik überwachen, da die entsprechenden Halterungen für die Geräte fehlen. Mit dem Preisgeld würde der Einbau entsprechender Halterungen realisiert werden.

Mit dem Preisgeld wollen wir unseren teilweise veralteten Bestand an Defibrillatoren auf den neuesten Stand der Technik bringen und vereinheitlichen, damit im Notfall unseren Patienten optimal geholfen werden kann.

Unsere aktuellen Defibrillatoren können lediglich bei einem Herz-Kreislaufstillstand genutzt werden. Die neuen Geräte könnten jedoch auch zur Überwachung von Patienten eingesetzt werden. Aktuell verfügen wir über ein Leihgerät, das uns zu Testzwecken zur Verfügung gestellt wurde.