Künstliche Intelligenz im Training

Kategorie: Kultur & Sport

Künstliche Intelligenz (KI) ist nicht nur für High-Tech Anwendungen oder große Firmen von Nutzen sondern kann auch im Leistungs- oder Breitensport genutzt werden. Insbesondere im Training kann mit KI-Applikationen die Bewegungsanalyse und Fehlerdiagnostik vereinfacht werden indem z.B. zusätzlich mit Hilfe von Augmented Reality (AR – d.h. erweiterte Realität) bisher Nichtsichtbares für den Anwender sichtbar gemacht wird. Davon profitieren jedoch nicht nur die Trainer; die SporterInnen erhalten ebenso ein visuelles Feedback bezüglich der auszuführenden Aufgabe und somit wertvolle Unterstützung.

Wir, die Leichtathletik-Abteilung vom TSV Glinde, besitzen bereits Erfahrungen in der Programmierung und Anwendung von KI- und AR-Applikationen und haben testweise im Training diese vielversprechend eingesetzt (siehe Bilder).

Dieses Projekt würden wir gerne weiter fortführen und sogar noch vertiefen. Nicht zuletzt bringen wir damit die Zukunft unseren Kindern und Jugendlichen durch eigene und praxisnahe Erfahrung näher und ermöglichen ihnen neue Chancen.

Deine Stimme zählt

60% Complete

46 Stimmen