Jobpaten Langenhorn

Die Jobpaten Langenhorn begleiten seit 2017 ehrenamtlich Schüler der Mittelstufen von Langenhorner Stadtteilschulen in die Berufspraktika. Wir konzentrieren uns dabei auf Schüler mit „Startschwierigkeiten“ aufgrund ihrer persönlichen / familiären Situation und der altersbedingten Entwicklungsphase. Besondere Unterstützung erhalten Jugendliche mit Migrations- und Fluchthintergrund.

Gemeinsam identifizieren wir mögliche Berufsschwerpunkte über die Diskussion von Begabungen, Interessen, Neigungen, Kenntnissen, Vorlieben, Wünschen und Hobbys. Anschließend erstellen wir gemeinsam einen ansprechenden Lebenslauf und aussagefähige Anschreiben. Wir nehmen Kontakt auf mit geeigneten Firmen, insbesondere ortsansässigen Langenhorner Betrieben – gern auch aus dem Handwerk.

 

Insgesamt haben wir bislang mehr als 100 Schüler aktiv begleitet. Wir sind darüber hinaus für alle Schüler erreichbar und ein geschätzter Ansprechpartner für Fragen und Tipps rund um die Bewerbung.

Das Projekt Jobpaten Langenhorn ist eingebunden in die Evangelisch-Lutherische Ansgar-Kirchengemeinde Hamburg-Langenhorn, die daher auch den organisatorischen und administrativen Rahmen zur Verfügung stellt. Daraus ergibt sich die Gemeinnützigkeit des Projekts. Die Jobpaten agieren gleichwohl unabhängig von Schulen, Firmen und Konfessionen.