Integrative Stadtteilarbeit

Kategorie: Gesellschaft & Soziales

Als Gewinner des Jurypreises 2019 möchten wir es nochmal wissen. Seit 2017 basteln wir als junge Migrant*innenselbstorganisation (MSO) im Stadtteil ein buntes Programm für die Nachbarschaft – oft & gerne gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, dem SV Großborstel.

Zwei ständige Angebote der integrativen Stadtteilarbeit sind bei Menschen aus den benachbarten Geflüchtetenunterkünften besonders beliebt: Hayford bringt mit der Prüfungvorbereitung für alle Niveaus jede*n durch die Deutschprüfung und Martina hilft beim Bewerbungstraining dabei, den richtigen Job zu finden und schöne Unterlagen zusammen zu stellen.

Gemeinsam mit vielen Unterstützer*innen haben wir 2022 Antirassimustrainings und (oft sportliche) Empowerment-Workshops v.a. für BPoC und Frauen und das Event „Welcome To Sports“ für ukrainische Geflüchtete auf die Beine gestellt. Als MSO können wir die Betroffenenperspektive glaubwürdig einnehmen und bringen Erfahrung und Kompetenz mit!

Wir persönlich finden die Jobmesse „Hamburg Braucht Talente: Wege für BPoC in Ausbildung und Arbeit bei der Stadt Hamburg“ am 24.9. einen ganz besonders preiswürdigen Beitrag unseres Projekts für mehr Chancengerechtigkeit. Aber: Entscheidet selbst!

Deine Stimme zählt

60% Complete

39 Stimmen