Gemeinsam statt einsam

Freunde alter Menschen e.V. engagiert sich gegen die Einsamkeit und Isolation alter, zumeist hochbetagter Menschen und stiftet dazu Besuchspartnerschaften zwischen jungen und alten Menschen. In Hamburg leben etwa 65.000 alleinstehende Menschen über 75 Jahren. Meist blieben sie zurück, als ihre Ehepartner starben. Viele von ihnen sind von Einsamkeit bedroht oder betroffen. Manche der alten alleinstehenden Menschen können die Wohnung nicht mehr oder nur mit fremder Hilfe verlassen. Niemand möchte alleine und  isoliert leben. Für mobile und geistig fitte Menschen gibt es verschiedene Möglichkeiten, soziale Kontakte herzustellen. Für alte Menschen, die nicht mehr so mobil sind, ist das viel schwieriger, denn Freizeitangebote finden in der Regel außer Haus statt.

Wir haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, die Einsamkeit und Isolation alter, zumeist hochbetagter Menschen zu lindern. Dabei konzentrieren wir uns auf Menschen ab 75 Jahren, die oft nicht mehr so mobil sind. Wir helfen alten einsamen Menschen aus ihrer Isolation herauszufinden und wieder Lebensfreude zu verspüren. Denn materielle Versorgung und Pflege ist zwar notwendig und wichtig und für die meisten alten Menschen unverzichtbar, aber sie kann menschliche Nähe, Vertrautheit, Freundschaft und Zuwendung nicht ersetzen.

Wir setzen uns hauptsächlich für Besuchspartnerschaften zwischen Jung und Alt ein. Freiwillige unseres Vereins besuchen regelmäßig einen alten Menschen zuhause oder in einem Pflegeheim. Oft entstehen dabei Freundschaften, die ein Leben lang andauern und aus alten Menschen werden Alte Freunde.

Eine Besuchspartnerschaft ist für uns mehr als ein Besuchsdienst oder eine Altersbetreuung. Unsere Freiwilligen übernehmen keine Dienstleistungen. Es geht uns darum, eine schöne gemeinsame Zeit zu ermöglichen.

Unsere Freiwilligen sind verpflichtet, ein polizeiliches Führungszeugnis vorzuweisen. Sie engagieren sich im Besuchsprogramm ehrenamtlich in ihrer Freizeit und machen dieses aus Freude und Interesse. Im persönlichen Gespräch mit alten Menschen und Freiwilligen finden wir heraus, wer gut zusammen passen könnte.