Feierabendsingen

Wir sind das gemeinnütziges Stadtteilkulturzentrum Zinnschmelze in Hamburg Barmbek. Wir möchten uns mit unserem Projekt „Feierabendsingen“ bewerben: Menschen kommen einfach zusammen, haben Spaß und singen.

Das Feierabendsingen bietet einen wunderbaren Anlass zur zwanglosen Begegnung, der aus Kollegen, Nachbarn und Fremden Freunde macht. Singen verbindet jenseits von Herkunfts- und Altersgrenzen. Wer schon einmal im Chor gesungen hat, kennt diese besondere Art des Miteinanders. Fast jeder Mensch singt im Auto oder unter der Dusche, aber nicht jeder traut sich, gemeinsam mit anderen Menschen zu singen oder will sich gleich für einen festen Chor verpflichten. Mit unserem „Feierabendsingen“ wollen wir speziell diese „SängerInnen“ ansprechen.

Einen tollen Eindruck gibt es hier

 

Der Stadtplatz vor der Zinnschmelze, direkt am Bahnhof Barmbek ist ein idealer Ort für unser Vorhaben. Er wird kontrovers wahrgenommen, er liegt zentral und direkt am Bahnhof und könnte ein Aushängeschild Barmbeks werden. Dieser Platz soll und muss positive Erfahrungen vermitteln. Der Berufsverkehr garantiert eine hohe spontane Laufkundschaft.

Das „Feierabendsingen“ wird und wurde bereits zum festen Treffpunkt im Stadtteil. Durchschnittlich über 100 Personen pro Veranstaltung kamen 2014, 2015 und 2016.

2017 hat das Wetter uns leider einen Strich durch die Durchschnitts-Besucherzahl gemacht und wir kamen auf 70 Besucher*innen im Schnitt. Jeweils von März bis Dezember, am 2. Mittwoch jedes Monats findet das Feierabendsingen statt.

Der Eintritt ist frei. Finanziert wird das Feierabendsingen durch diverse Förderer, bei denen jedes Jahr Anträge gestellt werden.