Bewegung für die Kids

Die Frage, wie muskuläre Dysbalancen entstehen, ist nicht pauschal zu beantworten. Die Ursachen sind sehr vielfältig und reichen von Bewegungsmangel, Schon- und Fehlhaltungen, Verletzungsfolgen, angeborene Anomalien der Knochenstruktur (bspw. kurzes Bein, Wirbelsäulenkrümmung/ Skoliose) bis zu einseitigen Belastungen beim Sport. Die Folgen sind jedoch sehr ähnlich:

– Verminderte Leistungsfähigkeit
– Höhere Verletzungsanfälligkeit für Zerrungen und Muskelrisse bei mechanischer Überbelastung von verkürzter Muskulatur mit geringer Elastizität Gereizte Sehnen, Bänder, Gelenke und Muskeln

Schon unsere Jüngsten verbringen den Großteil Ihrer Zeit sitzend und mit zu wenig Bewegung. So wollen wir in Zukunft unseren jungen Spieler/innen ab 12 Jahren ein gezieltes und individuelles Training anbieten um diese Bewegungsdefizite auszugleichen. Damit wir dies unabhängig von Wind und Wetter gewährleisten können, wollen wir unseren Plänen ein Zuhause geben.

Wir wollen in Zukunft unseren jungen Spieler/innen ab 12 Jahren ein gezieltes und individuelles Training anbieten um Bewegungsdefizite auszugleichen.

Damit wir dies unabhängig von Wind und Wetter gewährleisten können, wollen wir unseren Plänen ein Zuhause geben.

Deine Stimme zählt

60% Complete

395 Stimmen