Fit und Gesund durch Sport mit dem Hund

Vom Polizeihundeverein zum modernen Hundesportverein. Knapp 25 geprüfte Trainer stehen bei Wind und Wetter jede Woche  ehrenamtlich auf dem Platz um das Teambuilding von Mensch und Hund zu fördern. Dabei helfen sie im Umgang mit dem ersten Hund, geben Ratschläge und Tipps, um den Vierbeiner in unsere Gesellschaft zu integrieren oder fördern das Hobby „Hundesport“. In kleinen Gruppen oder Einzeltraining wird gezielt an den Wünschen und Defiziten des jeweiligen Teams gearbeitet.

Kinder und Jugendliche lernen die verantwortungsvolle Erziehung eines Hundes und können wie jeder andere auch in den Sportarten Agility, Obedience, Rally Obedience und Turnierhundesport aktiv mit dem Hund trainieren. Jeder Hundebesitzer kann im Verein auf die Leinenbefreiung oder auch anerkannte Begleithundprüfung vorbereitet werden.

Für viele ist der Hundeplatz neben der Landebahn eine Auszeit. Ein Treffen unter Gleichgesinnten. Vom Kind bis zum Rentner, vom Menschen mit Handicap bis zum Leichtathleten. Jeder wird auf seine Art gefördert. Der moderne Hundesport bietet sowohl den unterschiedlichsten Hunderassen, als auch den persönlichen Eigenschaften der Menschen viele Möglichkeiten mit seinem Familienmitglied „Hund“ aktiv zu sein.

107 Jahre Hamburg Airport – 107 Jahre Norddeutscher Polizeihundsportverein (NPV) Altona. Seit 48 Jahren “Zaun an Zaun“ mit dem Flughafen Hamburg.

Eine Nachbarschaft, die unter Hundesportlern Deutschlandweit und über die Grenzen hinaus bekannt ist. Ein Verein, der anderen Hundevereinen gerne Nachbarschaftshilfe bietet. Der mit seinen Turnieren viele Nachbarn und Spaziergänger anlockt. Ein Verein, der seit 107 Jahren besteht und dringend den Platz sanieren muss, um verletzungsfrei dem Motto „Fit und Gesund durch Sport mit dem Hund“ nachzugehen.